"DRuG-CLEAN" | DAS KONZEPT.

Unser "DRUG-CLEAN-Konzept" besteht aus mehreren Komponenten:

- aus einer entsprechenden Ernährung
- aus entsprechenden Getränken
- aus mentalen Techniken, aus einem Vision Board, aus Autosuggestionen
- aus Trance und Hypnose



Zigaretten, Alkohol, Drogen, Medikamente...
"Nichts ist Gift und alles ist Gift >> auf die Dosis kommt es an!"

- Paracelsus -

Noch ein paar Beispiele:

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", "Ich lasse los und löse mich von alten einschränkenden Verhaltensmustern", "Ich bin ganz ruhig, zufrieden und frei, und Alkohol, Drogen, sind nicht mehr dabei".
Oder auch "Ich habe ab sofort nur mehr eine Sucht, nämlich die Sehnsucht, die Sehnsucht nach einem besseren Leben".



Zum Abschluss noch:

"Mein Unterbewusstsein, mein bester Freund und Helfer, aktiviert ganz automatisch und selbstverständlich Nacht für Nacht diese Suggestionen".


Ein Wort noch zur HYPNOSE, weil dieses Wort bei vielen Menschen negativ besetzt ist, weil man Hypnose oft nur von der "SHOW-Hypnose" her kennt.
Hypnose ist ein nicht eingrenzbares natürliches Phänomen. Bei jedem Gottesdienst, bei jedem Fußballspiel gibt es massenhypnotische Phänomene. Bei einem tragischen Liebesfilm bei dem die Tränen fließen, bei einem spannende Krimi der einen erzittern lässt passiert ja nicht wirklich etwas, das ist Hypnose.
 
Wenn eine Frau einem Mann tief in die Augen schaut und umgekehrt dann ist das Hypnose, im Unterbewusstsein passiert etwas.



Was passiert bei der Hypnose?

Die Hypnose bringt Sie in einen entspannten Zustand - den Alphazustand. In diesem Zustand ist der Geist hellwach und der Körper entspannt, das ist der Zeitpunkt, in dem sich das Tor zum Unterbewusstsein öffnet. Nun ist es möglich, mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und "ungesunde Gedanken" zu verändern.

 

Alles was wir tun, jede Handlung und jedes Verhalten, ist von unseren Gedanken bestimmt und damit sind Sie heute das Produkt Ihrer Gedanken aus der Vergangenheit. Wenn Sie in Ihrem Leben etwas verändern und Ihre Zukunft neu gestalten möchten, müssen Sie Ihre Gedanken in der Gegenwart ändern.

Das Unterbewusstsein ist Ihr bester Freund und Helfer - hat es verstanden, dass diese Veränderung vorteilhaft für Sie ist, dann wird es alles dafür tun, um sie zu realisieren.

Auf diese Weise hilft Ihnen die Hypnose dabei von Drogen wegzukommen!


Bin ich in Hypnose willenlos?

Im Zusammenhang mit Hypnose kursieren leider viele Vorurteile, die wir der "Show-Hypnose" zu verdanken haben. Fragwürdige Showmaster hypnotisieren Freiwillige auf der Bühne und bringen diese scheinbar dazu, peinliche Dinge zu tun. Auch in der Werbung und Politik werden Massen durch hypnotische Sprache beeinflusst, ohne es zu merken.

Das alles hat nichts mit einer professionellen Hypnose, wie sie im im therapeutischen Bereich, medizinischen Bereich angewandt wird – und wie auch Ferdinand Lininger sie anwendet – zu tun!

 

Kann jeder hypnotisiert werden?

Hypnotisiert kann jeder werden, der sich dafür öffnet. Der Schutzmechanismus des Körpers stellt dabei sicher, dass Sie aber nichts tun, was Sie im wachen Zustand nicht auch tun würden. Sie müssen dabei nichts tun, außer gemütlich dazusitzen und zuzuhören.