Bericht: OÖN | 14. August 2018


Dr. med. Wolfgang PLAKOLM

www.aikumed.com 

Arzt für Hormontherapie und Hypnose &NLP Lehrtrainer

Download
LEBENSLAUF - Dr. Plakolm
Vita_Dr_Wolfgang_Plakolm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.4 KB


Es gibt einige Dinge in unserem Leben, die wir mit unserem Bewusstsein steuern. Wir nehmen etwas wahr, analysieren und beur-teilen es und handeln oder antworten dann nach reiflicher Überlegung.

 
Im Bereich unserer Gesundheit ist es so, dass die meisten Menschen ihr Verhalten nicht bewusst steuern, sondern vom Unter-bewusstsein gesteuert werden.



Wer auf Dauer sein Leben positiv verändern will, braucht dazu die Hilfe des Unterbewusstseins, das ist die Region in uns, in der die meisten Programme gespeichert sind.


Es sind die Methoden des NLP, des Neurolinguistischen Programmierens, und der Hypnose, die am erfolgreichsten alte Programme löschen und neue installieren können.

Bei der Selbsthypnose nimmt man selbst Verbindung zu seinen unterbewussten Bereichen auf und verändert dort das eine oder andere Programm. Die Methode funktioniert, man muss diese Technik aber beherrschen.
Bei der Fremdhypnose bringt einen der Hypnotiseur, der Coach, der Trainer, in einen Zustand, in dem man für solche Programmänderungen bereit ist.


Es sind nur zwei Voraussetzungen, die man mitbringen sollte:
1. Vertrauen zum Hypnotiseur und...
2. ...die innere Bereitschaft, wirklich etwas verändern zu wollen.



In der Hypnose kann nur das geschehen, was der Klient will, es kann nichts passieren, was der Klient nicht möchte. Im kleinen Österreich haben schon tausende Menschen diese Methode beispielsweise bei der Gewichtsreduktion sehr erfolgreich angewandt.

 

Wir wünschen Ihnen mit diesem Programm eine nachhaltige Veränderung Ihres Lebens hin zu mehr Gesundheit!

 Dr. med. Wolfgang Plakolm, www.aikumed.com

 Arzt für Hormontherapie und Hypnose, NLP Lehrtrainer